©2010 Werksfotosammlung Mollard/Zemst
Das "Goliath Dreirad F 200 & F 400"
Ab 1933 (Serie 1 / Holzaufbau) brachte Carl F.W. Borgward wieder ein Dreirad-Lieferwagen auf den Markt. Dieses Mal aber ein Frontlenker (F). Er wurde wahlweise durch einen 1-Zylinder ILO-Motor mit 198 ccm (F200) und 5,5 PS oder durch einen 2-Zylinder Motor (Eigenherstellung) mit 398 ccm und 12 PS angetrieben.
Ab 1935 (Serie 2 / Stahlaufbau) wurde der 398 ccm Motor von ILO eingebaut.
Die Höchstgeschwindigkeit betrug 38 und 50 km/h.
Die Kaufpreise lagen je nach Version zwischen 1340 und 1605 Reichsmark.
Es wurden monatlich etwa 100 Dreiräder bis 1938 hergestellt.
*
From 1933 brought Carl F.W. Borgward again a tricycle delivery van on the market. This spot, however, a front driver (F). He was driven alternatively by a 1 cylinder ILO engine with 198 cubic centimetres (F200) and 5.5 HP or by a 2 cylinder engine (own production) with 398 cubic centimetres and 12 HP.
From 1935 it was inserted of 398 cubic centimetres of engine by ILO.
The maximum speed amounted to 24 and 31 mph.
The purchase prices lay according to version between 1340 and 1605 Reichsmark.
About 100 tricycles were produced monthly till 1938.